10. Oktober 2015 Landesinklusionstag in Mainz

„Erster Landesinklusionstag in Rheinland-Pfalz: viele gute Praxisbeispiele, aber mutlose Politik!“, so beschreibt Brigitte Schumann auf bildungsklick eine zentrale Botschaft dieser Veranstaltung am 10. Oktober 2015 in Mainz. In einem enormen Kraftakt gelang es unserer Initiative, 21 namhafte Organisationen zusammenzuführen, um mit rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein lukratives Programm zum Thema „Vielfalt ist Bereicherung“ zu absolvieren. (mehr ...)

In seiner Begrüßung monierte Vorstandsmitglied Arno Rädler die vielfältigen Versuche einer quantitativen wie qualitativen Inklusionsreduktion auch in Rheinland-Pfalz, was dem Geist der UN-Behindertenrechtskonvention in keiner Weise gerecht wird. Er kritisierte beispielsweise scharf die gezielt zögerliche Haltung der Landesregierung, noch nicht einmal die vorgeschriebenen inklusionsfeindlichen Selektionsmechanismen im schulischen Alltag abzuschaffen und beschrieb die Zielsetzungen dieses 1. Landesinklusiontages  mit

  • Mut zu Inklusion machen,
  • Menschen stärken, die Inklusion aktiv zu gestalten,
  • Zweifler für die Umsetzung von Inklusion gewinnen.

Vielfalt ist Bereicherung für ALLE! Zu diesem Motto trugen 40 Foren, ein Markt der Möglichkeiten sowie Berichte aus Schulen bei, die sich bereits mit beachtlichen Erfolgen auf den Weg zur inklusiven Schule gemacht haben.