Der Verein

Der Verein

Die Initiative „EINE Schule für ALLE – länger gemeinsam lernen“ ist ein eingetragener Verein (e.V.), dessen Gemeinnützigkeit das Finanzamt Kaiserslautern festgestellt hat. Der Vorstand setzt sich zusammen aus:

Vorsitzender:Hans Ganß
Stellv. Vorsitzende:Ursula Lischber
Schatzmeister:Hans-Dieter Leonhardt
Schriftführer:vakant
Beisitzer:Stjepan Bonic, Daniele Barbi

Rektor i.R. Hans Ganß hat 42 Jahre als Lehrer gearbeitet, zunächst an der Hauptschule in Kirn, dann als Schulleiter der Grundschule in Hargesheim.

Ursula Lischber ist als Förderschullehrerin in Schwerpunktschulen tätig und war sechs Jahre lang beauftragte Fachleiterin am Studienseminar.

Hans-Dieter Leonhardt war Lehrer an einem Gymnasium und als Entwicklungshelfer fünf Jahre in der Lehrerbildung in Lesotho und Kamerun tätig.

Stjepan Bonic, Meister für Schutz und Sicherheit (Ausbildungsleiter im NGO Sektor), ist seit 2004 in der Schulelternarbeit aktiv, im Vorstand des Landeselternbeirats, im Landesbeirat für Migration und Integration sowie im Katholikenrat des Bistum Mainz. 

Daniele Barbi, Schulsystemkritiker nach desatrösen Erfahrungen des eigenes Sohns im dreigliedrigen Schulsystem, ist Mitbegründer sowie stellvertretender Vorsitzender des Vereins ESfA Trier.

Initiatoren der Initiative „EINE Schule für ALLE – länger gemeinsam lernen e.V.“ sind: Frieder Bechberger-Derscheidt, Bernhard Clessienne, Barbara Edel, Dr. Winfried Eschmann, Ursula Forster, Hans-Jürg Liebert, Arno Rädler, Winfried Reinhard und Heinz Winter.

Werden Sie Mitglied der unabhängigen, rheinland-pfälzischen Initiative! Laden Sie sich den Mitgliedsantrag herunter und senden Sie ihn bitte vollständig ausgefüllt an Hans-Dieter Leonhardt, Otterberger Str. 67A, 67659 Kaiserslautern, E-Mail: martieleo(at)gmx.de

Unsere Vereinssatzung finden Sie hier.

Spenden, die ausdrücklich zur Unterstützung der Initiative erwünscht sind, erbitten wir auf das Konto 
EINE Schule für ALLE e.V.
Kreissparkasse Kaiserslautern 
IBAN: DE02 5405 0220 0000 5257 33 
BIC: MALADE51KLK